Kategorien
Finanzprodukte Steuern Wertpapiere

Interactive Brokers & der Brexit – Update

Letzte Aktualisierung: 29.03.2021.

Für den ein oder anderen dürfte der Brexit kurzfristig noch eine eher unangenehme Überraschung bereit gehalten haben: Interactive Brokers (IB) muss(te) seine Kundenkonten von UK auf IB-Gesellschaften in EU-Europa (Irland, Luxemburg oder Ungarn) umziehen. Das gilt damit natürlich auch für die meisten Reseller von Interactive Brokers, wie z.B. BANX, LYNX, FXFlat oder CapTrader, bei denen ich selbst ein Depot unterhalte.