Über Kommentare

Eure Kommentare zu den einzelnen Beiträgen sind ausdrücklich erwünscht! Ich würde mich sehr freuen, wenn es auf diesem Wege zu einem regen Gedankenaustausch mit den Leser/innen kommt. Natürlich werde ich dort, wo es mir angebracht erscheint, auch selbst gerne kommentieren und meine Beiträge im Zeitablauf gerne ergänzen.

Kommentare werden moderiert

Bevor ein Kommentar öffentlich sichtbar sind, muss er erst freigegeben werden. Wenn ein Kommentar daher nicht sofort zu sehen ist, habt bitte noch ein wenig Geduld. Vielen Dank!

Benutzer müssen zum Kommentieren weder registriert und angemeldet sein. Für die Veröffentlichung eines Kommentars ist aber die Angabe eines (beliebigen) Namens (oder Pseudonyms) und einer E-Mail-Adresse erforderlich. Nur der Name wird dabei später öffentlich sichtbar. Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Sie dient nur zur Benachrichtigung bei neuen Kommentaren (sofern dies gewünscht ist) sowie zur eindeutigen Zuordnung zu einem Nutzer. Der zu Beginn gewählte Name und die E-Mail-Adresse sollten idealerweise zukünftig beibehalten werden. Eine Prüfung der E-Mail-Adresse auf Ihre Gültigkeit erfolgt nicht.
Wer möchte und dem explizit zustimmt, kann sich sein Gravatar-Bild neben seinen Kommentaren anzeigen lassen.

Weitere Details zur Speicherung und Verarbeitung der Daten findet Ihr in der Datenschutzerklärung.

Der guten Form halber möchte ich darauf hinweisen, dass alle Kommentare, die gegen die guten Sitten oder gesetzliche Bestimmungen verstossen, also z.B. rassistischen, sexistischen oder beleidigenden Inhalt haben, kommentarlos löschen werden. Dies gilt auch für Kommentare, die ausschliesslich der Werbung dienen.

Leistungsfähiges Kommentarsystem

Das Kommentarsystem auf dieser Webseite beinhaltet umfangreiche, datenschutzkonforme, Abonnement-Funktionen. Wer möchte, kann auch nur Antworten auf die eigenen Kommentare abonnieren oder nur die Antworten auf einen bestimmten Kommentar, anstatt alle Kommentare. Für letzteres klickt man einfach auf das Glockensymbol, bevor man den Kommentar absendet.

Wer den gerade verfassten Kommentar noch einmal bearbeiten will, nachdem er bereits abgeschickt wurde, kann dies, so wie es aktuell eingestellt ist, innerhalb von einer Stunde tun.
Außerdem kann man einzelne Kommentare mit einem Like versehen – Dislike ist, mit Verlaub, derzeit deaktiviert.

Wer möchte, kann die eingetragenen Daten (Name, E-Mail und optional Website und Unternehmen) durch Anhaken der entsprechenden Option für den nächsten Besuch in einem Cookie speichern lassen und muss somit nicht jedes Mal alles neu eingeben. Die Speicherzeit des Cookies ist aktuell auf 365 Tage eingestellt.

Ungelesene, neu hinzugekommene Kommentare, werden optisch hervorgehoben.

Wenn möglich sollten sich Antworten immer direkt auf den einzelnen Kommentar beziehen, anstatt gleich einen neuen Kommentar zu erstellen. Dies dient der besseren Übersichtlichkeit bei vielen Kommentaren.

Und nun … freue ich mich sehr auf Eure zahlreichen Kommentare unter den einzelnen Beiträgen und bitte auch um Feedback, wenn einmal etwas nicht richtig funktionieren sollte.

Oliver Widmann