Kategorien
Finanzprodukte Wertpapiere

Interactive Brokers: Nach dem Brexit jetzt der „Luxit“

Letzte Aktualisierung: 02.08.2021.

Der US-Broker Interactive Brokers kennt sich ja mittlerweile, so scheint es, gut mit Depotumzügen bei seinen kontinentaleuropäischen Kunden aus. Da war doch was. Stichwort: Brexit. Seit Mitte 2021 werden nun aber auch Kunden angeschrieben, deren Depots bisher bei Interactive Brokers in Luxemburg (IBLUX) liegen. Deren Konten sollen nach Ungarn (Interactive Brokers Central Europe – IBCE), oder z.T. auch nach Irland (IBIE), umgezogen werden.

Kategorien
Finanzprodukte Steuern Wertpapiere

Interactive Brokers & der Brexit

Letzte Aktualisierung: 26.07.2021.

Für den ein oder anderen dürfte der Brexit kurzfristig noch eine eher unangenehme Überraschung bereit gehalten haben: Interactive Brokers (IB) muss(te) seine Kundenkonten von UK auf IB-Gesellschaften in EU-Europa (Irland, Luxemburg oder Ungarn) umziehen. Das gilt damit natürlich auch für die meisten Reseller von Interactive Brokers, wie z.B. BANX, LYNX, FXFlat oder CapTrader, bei denen ich selbst ein Depot unterhalte.