Kategorien
2021 Finanzdienstleister Immobilien Investmentfonds Steuern Wertpapiere

Geänderte Besteuerung der Ausschüttungen bei Immobilienfonds i.L.

Letzte Aktualisierung: 09.08.2021.

Ja, ich gehöre weiterhin zu den bedauernswerten Zeitgenossen, die noch Anteile eines in Abwicklung befindlichen Immobilienfonds halten. Bei mir ist es jetzt noch einzig und allein der frühere Anlegerliebling SEB ImmoInvest. Mittlerweile hat sich der Fonds aller Immobilien entledigt, und wird nur noch abgewickelt. Bei den jetzt noch zu erwartenden Ausschüttungen handelt es sich daher um Substanzausschüttungen, mithin also Kapitalrückzahlungen. Diese sind steuerfrei … ja, ähem, eigentlich!

Kategorien
2021 Finanzdienstleister Steuern Wertpapiere

Rekord-Dividende beim UK-Wasserversorger Pennon: steuerfrei oder nicht?

Letzte Aktualisierung: 28.07.2021.

Da lacht das Herz jedes Dividendenjägers: 3,55 GBP „Special Dividend“ pro Aktie wurden den Anlegern des britischen Wasserversorgers Pennon Group am 16. Juli 2021 ausgeschüttet. Das ist in der Tat eine Ansage. Die aktuelle Dividendenrendite des „Wasser-Knallers“ (so titulierte es unlängst der Dividendenblog Divantis) beträgt somit ca. 30 Prozent. Schade nur, dass auch das Finanzamt seinen Teil davon haben will … doch, Moment mal, muss diese „Dividende“ denn überhaupt versteuert werden?

Kategorien
2021 Finanzdienstleister Steuern Wertpapiere

Return Of Capital: die alljährliche Reklassifizierung von Dividenden am Beispiel Omega Healthcare

Letzte Aktualisierung: 12.03.2021.

Was hat es mit dem „Return Of Capital“ auf sich? Wie funktioniert die Reklassifizierung von Dividenden? Und was hat das Ganze mit der Wahl Deines Brokers zu tun? Am Beispiel des beliebten REITs Omega Healthcare Investors (Symbol: OHI) werde ich heute einmal etwas tiefer in die Materie tauchen.

Kategorien
2020 Finanzdienstleister Steuern Wertpapiere

Steuerreklassifizierung von US-Einkünften bei DEGIRO

Letzte Aktualisierung: 23.11.2021.

Drum prüfe, wer sich ewig bindet. Das sagte ja auch schon Schiller. Was das mit diesem Beitrag zu tun hat? Nun, eine ganze Menge. Wenn man sich z.B. für einen Auslandsbroker wie DEGIRO entscheidet. Das hat nämlich durchaus Folgewirkungen. Steuerlicher Natur. Nicht nur, aber vor allem. Da helfen dann auch die ganzen, wohlgemeinten Broker-Tests nichts. Aber lesen Sie selbst!